Fork me on GitHub
Frei sein

Frei sein

„Frei sein“ — aber gleichzeitig eine schlecht abgestimmte Ampelschaltung an einer krachend-stinkenden Hauptverkehrsstraße an einem der schönsten Orte Hamburgs abwarten.

Wintereinbruch

Wintereinbruch

An der Radrennbahn Stellingen hat die Eishockey-Saison wieder begonnen, ab jetzt gibt’s also verstärkt alpine Fotos mit Schnee.

Du radelst gern in Hamburg?

Lade ein Foto vom Radfahren in Hamburg hoch — es dauert keine 30 Sekunden!

Foto hochladen

Guten Morgen

Guten Morgen

Montäglicher Sonnenaufgang mit Brunnen und Radfahrer am Großneumarkt.

Jeder tut es

Jeder tut es

Angeblich könnten Kinder in Hamburg nicht mit dem Rad fahren, weil es viel zu gefährlich und blöd und gefährlich wäre.

Irgendwie geht’s halt doch.

Schwusch

Schwusch

Tolle Begleitung auf dem Weg zum Bahnhof: Ich düste einfach diesem Lastenrad hinterher.

Lastenrad

Lastenrad

Gesehen in Altona.

Bunt

Bunt

Schade: Das bunte Rad sieht ganz lustig aus, wird aber wohl bald der Entsorgung zugeführt.

Abenddämmerung

Abenddämmerung

Gesehen am Ballindamm.

Feierabend

Feierabend

Selbst mit dem Rad steht man hier mittlerweile im Stau. Immerhin: Den wohlverdienten Feierabend erreicht man schneller als mit dem Auto.

Radverkehrsinfrastruktur vs. Radverkehrsanteil

Radverkehrsinfrastruktur vs. Radverkehrsanteil

Das übliche Gerangel an der Sternbrücke: Hier sollen sich Radfahrer und Fußgänger einen superengen Gehweg mit einer ausgesprochen schlecht einsehbaren Kurve, zwei Ampelmasten mitten im Weg und einem Drängelgitter teilen. Und dann ist eigentlich noch eine Treppe und ein Kiosk, aber mit § 1 StVO klappt das schon.

Aber es klappte halt besser, als hier pro Stunde nur drei Radfahrer langfuhren. Jetzt sind’s zwölf pro Minute.