Fork me on GitHub
Wegen Überfüllung geschlossen

Wegen Überfüllung geschlossen

Dinge, die ich in Hamburg eher nicht erwartet hätte: Eine Verkehrsinsel ist zu klein für den momentanen Radverkehrsanteil.

Mutmaßlich reichte dieses lustige Dreieck jahrzehntelang für den bummeligen Radverkehrsanteil, als nur hin und wieder im Sommer ein einsamer Radfahrer die Budapester Straße entlangkurbelte. Und nun? Im Winter bei -3°C muss ich vor der Einmündung warten, weil drüben schon sieben Radfahrer warten und für mich kein Platz mehr ist.

Man sollte sich langsam Gedanken machen, wie das wohl im Sommer laufen wird. Diesbezüglich lernt Hamburg leider nicht dazu: Auch die gerade neu angelegte Kreuzungsinfrastruktur am Neuen Pferdemarkt ist mit dem winterlichen Radverkehrsanteil vollkommen überfordert.